Meine Merkliste

Aktuelle Angebote

Kategorien
Alle
Monate
Alle

Mit AD(H)S ein erfülltes Leben führen

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Mit AD(H)S ein erfülltes Leben führen

30. 09. 2022 - 02. 10. 2022

mit Joachim Kristahn, dipl.-Psychologe und christlicher Therapeut und Andrea Welzenbach, Christliche Beraterin, AD(H)S-Coach und Traumaberaterin

 

Erwachsene mit AD(H)S haben grossartige Stärken. Dennoch haben viele eine lange Leidensgeschichte hinter sich. Nicht selten waren sie als Kleinkind übermässig aktiv. In der Schule entwickelten sie zunehmend eine unaufmerksame Seite, während sich die motorische Unruhe eher zu einer inneren Rastlosigkeit wandelte. Berufliche und private Misserfolge kommen häufig
hinzu sowie Depressionen, Ängste, Süchte oder soziale Auffälligkeiten.

Tatsächlich funktioniert ein AD(H)S-Gehirn – neurobiologisch betrachtet – in einigen Bereichen anders. Wenn wir dies beachten, dann ergeben sich neue Möglichkeiten – beruflich und auch privat. Wesentliche Fragen im Seminar sind:

  • Wie kann ich Stress und Stimmungsschwankungen selbst regulieren?
  • Wie Zeit- und Alltagsprobleme besser managen?
  • Wie meine Ressourcen und Stärken erkennen?
  • Wie mit dem inneren Schmerz umgehen?
  • Und wie unsere Ehe stärken?

Dieses Seminar ist für Sie, wenn:

  • Sie selbst betroffen sind.
  • Sie Angehöriger oder Ehepartner einer betroffenen Person sind und AD(H)S besser verstehen sowie effektiver unterstützen möchten.
  • Sie Helfer oder Berater sind, sich informieren.

Joachin Kristahn, ist Diplompsychologe und Christlicher Therapeut der IGNIS Akademie in Deutschland, wo er fast 30 Jahre leitend tätig war, jetzt mit eigener Praxis im aktiven Ruhestand.

Andrea Welzenbach, Christliche Beraterin (IGNIS), AD(H)S-Coach und Traumaberaterin mit eigener Praxis in Würzburg, Deutschland.

"Bibel getanzt" Mit Silvia Gurtner

➔ Läbeshuus

Hier mehr Infos

Bibel-Ferien-Woche „Brotgeschichten“

➔ Hotel Sunnehüsi

 

02. - 08. Okt

Bibel-Ferien-Woche „Brotgeschichten“

Brot ist lebenswichtig, wir essen jeden Tag davon. Brot ist nicht nur zum Essen da. Ein Brot ist mehr als ein Brot. Denn der Mensch braucht mehr als nur Nahrung. Die Bibel ist reich an Brotgeschichten. Einige werden wir während diesen Tagen gemeinsam betrachten, darüber austauschen und entdecken, wie grosszügig Gott austeilt.

Leitung: Marianne Bangerter, Niederönz, Bettina Keller, Sunnehüsi Krattigen

Seminar „Gottes Stimme besser hören lernen“ mit Daniela & Marcello Corciulo

➔ Läbeshuus

Hier mehr Infos dazu

Gospel-Workshop «Singen bewegt – Gospel belebt»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Gospel-Workshop «Singen bewegt – Gospel belebt»

07. 10. 2022 - 09. 10. 2022

mit «Mr. Gospel» Urs Leuenberger

«Aber wissen Sie, Gopsel ist nicht der Sound, der Klang – es ist die Botschaft. Wenn es von Jesus Christus handelt, ist es Gospel.» Edwin Hawkins

In diesem Wochenende werden Gospelsongs gemeinsam u.a. mit mehrstimmigen Chorsätzen, Rhythmus und Groove, Bewegungen und Klatschen, etc. erarbeitet und vor allem: gemeinsam erlebt! Wichtig sind Dinge wie Begeisterung, Freude, Singen, Emotionen zulassen, und, und, und … Gospelmusik ist Leben. Man muss nicht Mitglied eines Gospelchores sein, um mitzumachen. Auch muss man keine Noten lesen können. «Benutze, was Gott dir gegeben hat, dann klappt es!» Von 9-99 Jahren – Alle sind ganz herzlich willkommen!

Lassen Sie sich auf eine Reise durch die Welt des Gospels mitnehmen.

  • Songs, die unter die Haut gehen.
  • Spass beim Erlernen von Groove und Gospelspirit
  • Ermutigung zum Singen von Solos
  • Freude am Gospelsingen, auch ohne Vorkenntnisse
  • Ein beseeltes Gemeinschaftserlebnis

Urs Leuenberger ist Chorleiter, Produzent, Workshop- und Seminarleiter. Mit seinen Gospelchören ist er schon auf vielen internationalen Bühnen aufgetreten. Seine Erfahrung und Begeisterung haben ihm den Namen «Mr. Gospel» eingebracht. In unvergleichlicher und ansteckender Art lässt er die Menschen an seinem musikalischen Schatz teilhaben.

Ausdrucksmalen zum Thema «ASS Asperger-Syndrom»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Ausdrucksmalen zum Thema «ASS Asperger-Syndrom»

07. 10. 2022 - 09. 10. 2022

mit Dagmar Loosli, Mal- und Gestaltungstherapeutin

Diese Tage laden ein, sich Zeit zu nehmen, kreativ zur Ruhe zu kommen, zu spüren, was war, was ist und wo ich hin möchte, mit anderen Frauen auszutauschen und sich verstanden fühlen. Die 2 Mal-Stunden beginnen jeweils mit Inputs zu einem Thema, das uns durch die 3 Tage begleitet. Gemalt wird vorwiegend mit Gouach Farbe auf Papier, aber es sind auch andere Maltechniken möglich. Nach dem Malen gibt es eine kurze Austauschrunde.

Es sind keine Malkenntnisse erforderlich. Freude, Zweifel, Ängste, Wünsche usw. dürfen malerisch ausgedrückt werden, ohne diese zu analysieren. Malen und Ausprobieren soll einfach auch Freude bereiten und Mut machen neue Sichtweisen zu entdecken. Am Samstagnachmittag wird Alberta Hildbrand, Fachperson Autismus, Coachin und Supervisorin, ein Referat halten. Sie beantwortet anschliessend Fragen zum Thema «Asperger in der Familie».

Dagmar Loosli ist Mal- und Gestaltungstherapeutin und hat viel Erfahrung mit Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen. Sie ist verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Kindern.

Aquarellwoche - mit Pinsel und Farbe kreativ wirken

➔ Hotel Sunnehüsi

09. - 15. Okt

Aquarellwoche - mit Pinsel und Farbe kreativ wirken

Malen ist die Schönheit des Augenblicks einfangen - Innehalten - Auszeit vom Alltag - Durchatmen - Kreieren - Meditieren …

Leitung: Veronika Gisler, Lenzburg

Seminar «Die letzten Dinge regeln»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Seminar «Die letzten Dinge regeln»

10. 10. 2022 - 14. 10. 2022

mit Daniel Albietz, Rechtsanwalt und Karl Albietz, Pastor im aktiven Ruhestand

Spätestens in der 2. Lebenshälfte wäre es sinnvoll und wichtig, Anordnungen für das Lebensende zu treffen. Das Seminar gibt Gelegenheit, diese Arbeiten unter fachkundiger Leitung in konzentrierter Form zu erledigen und sich gleichzeitig damit zu befassen, was das Wort Gottes zu Themen wie Leben, Sterben und Ewigkeit zu sagen hat. Am Ende des Seminars sollen die Teilnehmer mit fachlicher Unterstützung einen Vorsorgeauftrag, eine Patientenverfügung und ein Testament erstellt haben. Auf Wunsch können auch individuelle Beratungen in Anspruch genommen werden.

Sinnvoll ist es, bei diesem Thema auch einen Blick in die Bibel zu werfen. Sie stellt unser Leben in einen grösseren Zusammenhang und gibt uns Auskunft über Leben und Tod. Wie haben sich Menschen der Bibel aufs Sterben vorbereitet – wenn sie überhaupt Zeit dazu hatten? Wir wollen uns in dieser Seminarwoche auch für solche Fragen Zeit nehmen, nicht nur praktisch, sondern mit dem Blick nach vorne und oben. Karl Albietz wird die geistlichen Impulse vermitteln, während Daniel Albietz als Anwalt für die rechtlichen Inhalte des Seminars verantwortlich sein wird.

Daniel Albietz, Jahrgang 1971, wohnhaft in Riehen, ist Familienvater und seit rund 18 Jahren als selbständiger Anwalt tätig. Mehrere Jahre war er Gemeinderat in Riehen BS und ist seit 2021 Mitglied des Grossen Rates Basel-Stadt.

Karl Albietz, Jahrgang 1942, lebt in Winterthur und war lange Jahre im vollzeitlichen Dienst als Werkleiter, Pastor und Dozent tätig. Er leitete u. a. den Diakonieverband Ländli und die Pilgermission St. Chrischona.

Seminar «Introvertiert und extrovertiert die Welt verändern»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Seminar «Introvertiert und extrovertiert die Welt verändern»

14. 10. 2022 - 16. 10. 2022

mit Rolf und Deborah Sommer, Traupfarrer, Coach und Dozentin, Referentin und Autorin

 

Ungefähr die Hälfte aller Menschen ist introvertiert. Dennoch werden, nicht zuletzt im christlichen Kontext, Persönlichkeitsmerkmale von Extrovertierten als positiver dargestellt. Als Folge davon fühlen sich Introvertierte oft unzulänglich. Dabei übersehen nicht nur sie selbst, sondern auch andere, welche bedeutenden Stärken und Fähigkeiten sie einbringen können.

Die Andersartigkeit von introvertierten und extrovertierten Menschen führt im alltäglichen Miteinander, in der Ehe, in der Familie, im Beruf, in der Kirche, zu vielen Spannungen und Missverständnissen. Genau hier möchte das Seminar ansetzen und praktische Hilfestellung bieten. Das Seminar eignet sich besonders für «Intro-Extro-Gespanne», die miteinander und aneinander reifen möchten (z. B. Ehepaare, beste Freunde, Eltern-Kind-Gespanne, Co-Pastoren, Geschäftspartner etc.). Auch Einzelpersonen sind herzlich willkommen!

Debora und Rolf Sommer sind seit 23 Jahren verheiratet und zweifache Eltern. Debora (introvertiert) ist Dozentin am Theologischen Seminar St. Chrischona, freiberufliche Referentin und Autorin. Passend zum Seminarthema erschien 2018 ihr Buch «Die leisen Weltveränderer – von der Stärke introvertierter Christen». Rolf (extrovertiert) investiert sich unter anderem als Traupfarrer, Coach, Berater und Trainer in die Förderung und Begleitung von Menschen.

Workshop: „Bible Art Journaling“ mit Manuela Gartmeier

➔ Läbeshuus

Hier mehr Infos dazu (öffnet eine neue Seite)

Jass-Karten bieten vielfältige Spielmöglichkeiten

➔ Hotel Sunnehüsi

14. - 16. Okt

Jass-Karten bieten vielfältige Spielmöglichkeiten

Mit Jass-Karten sind vielfältige Spiele möglich. Für sich selbst, zu zweit oder mit mehreren Personen. In heiterer Geselligkeit trainieren Sie Merkfähigkeit, Erinnerungsvermögen, Flexibilität und strategisches Denken. Wer möchte, kann mit den ersten Jass Grundregeln vertraut werden. Ein handliches Jass-Karten-Set ist ideal für Rucksack oder Handtäschli.

Leitung: Regula Gerlach, Zug, Sozialdiakonin - Spielpädagogin

Oasentag «Im Säen liegt der Segen der Ernte»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Oasentag «Im Säen liegt der Segen der Ernte»

15. 10. 2022 - 15. 10. 2022

mit Sr. Susanne Oberhänsli

Gestaltungselemente:

  • Gemeinsame Zeiten mit Impulsen für die Stille

  • Zeit für die persönliche Besinnung

  • Durchgehendes Schweigen

Voller Kleiderschrank und trotzdem nichts zum Anziehen

➔ Hotel Sunnehüsi

15. - 16. Okt

Voller Kleiderschrank und trotzdem nichts zum Anziehen

Workshop am Wochenende.

Leitung: Monique Schaer, Worblaufen, Farb- und Modestilberaterin, Visagistin, www.mostyle.ch

Patchwork-Kurs Herbst

➔ Hotel Sunnehüsi

16. - 22. Okt

Patchwork-Kurs Herbst

Unter fachkundiger und professioneller Leitung kann Angefangenes beendet und neue Werke begonnen werden. Für Anfängerinnen und Fortgeschrittene

Leitung: Karen Rohrer, Herisau

Fitness-Seminar «swinging emotion»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Fitness-Seminar «swinging emotion»

21. 10. 2022 - 23. 10. 2022

mit Franziska Stauffer, dipl. Physiotherapeutin, Trainerin und Dozentin

Fitness-Training auf dem Trampolin

Worum geht es? – swinging emotion macht Spass und bringt Schwung ins Leben. Das neue, sehr effiziente Trainingsgerät löst Freude aus, stärkt alle Muskeln am Körper, schont die Gelenke und verbessert die Koordination. Zudem fördert es die psychomotorische Entwicklung bei Kindern und bewirkt eine hohe Fettverbrennung.

Was ist es? – swinging emotion ist ein spezielles Trampolin,  das nicht wie herkömmliche Trampoline über eine Stahlfederaufhängung verfügt, sondern die Sprungmatte ist durch elastische Seile gespannt. Genau das macht es zu einem einzigartigen Erlebnis, auf diesem medizinischen Gerät zu schwingen. Lernen Sie es kennen – probieren Sie es aus.

Franziska Stauffer, ist dipl. Physiotherapeutin, Trainerin, Dozentin und Geschäftsführerin der swinging emotion GmbH. Sie ist verheiratet und Mutter von drei Kindern.

Woche zum Kreativ-SEIN

➔ Hotel Sunnehüsi

23. - 28. Okt

Woche zum Kreativ-SEIN

Wo bleibt Raum um kreativ zu sein? In dieser Woche gibt es jeden Tag die Möglichkeit, aus diversen Materialien etwas neues kreativ auszuprobieren. Täglich wird eine Idee vorgestellt und umgesetzt. Daneben gibt es genügend freie Zeit, um das schöne Berner Oberland zu erkunden und Gottes

Kreativität zu bestaunen.

Leitung: Anita Briner, Othmarsingen, Mitarbeiterin in diversen Kreativ-Ateliers

Geleitete Tage der Stille mit Dora Hebeisen

➔ Läbeshuus

Erlebe bereichernde und erfüllende Zeiten, die dich erfrischen und ermutigen

Mehr Infos hier (öffnet eine neue Seite)

Plumline-Seminar: „Mit Liebe loslassen, was dich nicht glücklich macht“

➔ Läbeshuus

Mit Hanna Tischer

Mehr Infos hier (öffnet eine neue Seite)

Kreativ-lustig: Rätsel, Quiz und Drudel

➔ Hotel Sunnehüsi

28. - 30. Okt

Kreativ-lustig: Rätsel, Quiz und Drudel

Wir tauchen in die vielfältigen Denkspiele ein und trainieren damit locker unser Gedächtnis. Mit Fantasie und Vorstellungsvermögen lösen wir Spiele mit Wörtern, Sätzen, Zahlen und Bildern. In spielerischer Atmosphäre wird Bekanntes aufgefrischt und Neues ausprobiert. Vertrautes Wissen und Können tauschen wir aus und Eigenkreationen können entstehen…

Leitung: Regula Gerlach, Zug, Sozialdiakonin - Spielpädagogin

Bibelwoche - der Messias

➔ Hotel Sunnehüsi

31. Okt - 4. Nov

Bibelwoche - der Messias

Was steht im Alten Testament über ihn? Was war die Meinung der Rabbiner und wie wurden die Textstellen von ihnen ausgelegt? Wie verstanden die ersten Christen diese Aussagen? Über diese Fragen wollen wir anhand der biblischen Texte nachdenken.

Leitung: Pfrn. Margrit Fankhauser, Adelboden

Landfrauen-Wochenende - „Ja, ich gönne mir etwas Gutes“

➔ Hotel Sunnehüsi

04. - 06. Nov

Landfrauen-Wochenende - „Ja, ich gönne mir etwas Gutes“

Schaffen, ernten, aufräumen und das nächste ist bereits in Planung. Der Jahresablauf drängt unaufhörlich, das eigene Sein bleibt in steter Bewegung. Zur Ruhe kommen, auftanken und Vorhandenes zu geniessen, das und ähnliches bleibt meist auf der Strecke. Darum: Wer sich Gutes, Heiteres und Zuversichtliches gönnt, ist bei uns goldrichtig und herzlich willkommen!

Leitung: Beatrix Böni, Bleienbach, Katechetin & IP-Beraterin SGIPA

Workshop: Hebräisch in Bibeltexten – spielerisch Hebräisch lernen

➔ Läbeshuus

Mehr Infos hier (öffnet eine neue Seite)

Bibelseminar «Ist der Himmel grösser als wir denken?»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Bibelseminar «Ist der Himmel grösser als wir denken?»

07. 11. 2022 - 11. 11. 2022

mit Jens und Kathi Kaldewey, Theologe, und Erwachsenenbildnerin, Referentin, und Autoren

Ein grosser Teil der gläubigen Christen ist geprägt von der Lehre der ewigen, schrecklichen, qualvollen Verlorenheit des überwiegenden Teils der Menschen. Sie hat sich allerdings erst vier Jahrhunderte nach der Zeit der ersten Christen als verbindliche Mehrheitsposition durchgesetzt. «Geht ein durch die enge Pforte. Weit ist die Pforte und breit ist der Weg, der zum Verderben führt; und viele gehen auf ihm hinein. Eng ist die Pforte und schmal ist der Weg, der zum Leben führt und wenige sind es, die ihn finden.» So hat es Jesus schliesslich in der Bergpredigt gesagt. Es gibt aber auch eine ganze Reihe von Texten, die in eine andere Richtung weisen. Der Himmel ist grösser als wir denken und die Hölle kleiner. Das begründe ich gründlich mit der Bibel selbst. Ich freue mich über jeden, der an diesem Seminar teilnimmt, um Argumenten zu begegnen, die erstaunlich wenig diskutiert werden, aber gehört werden sollten. Die grösste Frage wird die sein: Wie richtet Gott die Menschen am Ende aller Zeit? Genügend Zeit zur Erholung wird bleiben. Es soll mehr ein Ferienbibelseminar werden und weniger eine erschöpfende theologische Weiterbildungswoche.

Jens Kaldewey ist langjähriger Pastor und Dozent und seit 1998 in einem übergemeindlichen Lehr- und Beratungsdienst unterwegs. Die Beschäftigung mit «den letzten Dingen» gehört schon lange zu seinen Forschungsschwerpunkten. Kathi Kaldewey ist erfahrene Referentin, Moderatorin und Erwachsenenbildnerin.

Retraite «Mit dem Pinsel beten»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Retraite «Mit dem Pinsel beten»

07. 11. 2022 - 11. 11. 2022

mit Kathi Kaldewey, Erwachsenenbildnerin

Diese Tage laden ein, sich Zeit zu nehmen, um persönliche innere Impulse in Formen und Farben auszudrücken, zu malen. Während das für den einen heisst, ein Wort, ein Gedicht oder eine Lieblingsgeschichte in ein Bild zu übersetzen, geschieht das bei einem anderen zum Thema Dank oder Klage. Einen Nächsten bewegt ein Gebetsanliegen, welches die Gestalt eines Bildes erhält und so zum intensiven Gebet wird. Sie dürfen mutig ein eigenes Thema auf diese Art vertiefen. Vorkenntnisse sind keine erforderlich, Anregung und Unterstützung im Umgang mit dem eigenen Thema und der jeweils gewählten Maltechnik wird so gut wie möglich geboten. Das bevorzugte Malmaterial (Malutensilien inkl. Leinwände oder Papier) steht vor Ort zur Verfügung und ist durch das Kursgeld zum Teil abgedeckt. Zu verarbeitende Fotos muss jeder selber mitbringen. Wer sich gerne kreativ ausdrückt, mutig Neues probieren möchte und auf künstlerisches Knowhow zu Gunsten von Herzensausdruck verzichten kann – der liegt an diesem Wochenende genau richtig!

Wichtig: Das zu bewegende Thema bringt jeder selber mit!!!

Kathi Kaldewey ist Mutter von vier erwachsenen Kindern und Grossmutter von zehn Enkeln. Dank Pensionierung geniesst sie eine flexible Lebenszeitgestaltung. Dazu gehört, Gedanken, Gefühle, Eindrücke und Worte von Gott mit Farben und Formen sichtbar zu machen. Sie hat keine künstlerische Ausbildung, möchte aber nach viel Eigenerfahrung einfach anregen, auf kreative Art und Weise die Gottesbeziehung zu pflegen und zu vertiefen. Ihre langjährige Tätigkeit als Einzel- Paar- und Familientherapeutin in der Klinik Sonnenhalde in Riehen, und ihre reiche Erfahrung als zertifizierte Erwachsenenbildnerin fliessen in ihre Seminare ein.

Ü60 - die bewährte VFMG Freizeit

➔ Hotel Sunnehüsi

08. - 11. Nov

Ü60 - die bewährte VFMG Freizeit

Vielseitige Angebote und Referate mit diversen Referenten zu lebensnahen Themen für Menschen ü60.

Leitung: Frank Köhler, Oberwil i.S., Pastor FMG Oberwil & Team

Workshop: „HEART-ART“

➔ Läbeshuus

Kreatives Aufschnaufen und hoffnungsvolles Vorausschauen mit Christa Wehmann


Mehr Infos hier (öffnet eine neue Seite)

Einführung in die Stille «Da bin ich, mein Gott!»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Einführung in die Stille «Da bin ich, mein Gott!»

11. 11. 2022 - 13. 11. 2022

mit Jens Kaldewey, Pastor, Bibellehrer und Seelsorger

Einführung in die Stille vor Gott – Anregungen und Übungen

Wie meditiere ich die Bibel? Wie kann man eine stille Zeit gestalten? Wie kann man «einfach bei Gott sein»? Was ist eigentlich christliche Meditation und Kontemplation? Dieses Wochenende richtet sich vor allem an Menschen, die noch vergleichsweise wenig Erfahrung mit der Stille vor Gott haben, eigentlich nie wirklich darin geschult worden sind und gerne dazulernen möchten. Es gibt einige theoretische Impulse und vor allem praktische Übungen, die dann auch ausgewertet und reflektiert werden. Da stark auf die einzelnen Teilnehmer eingegangen wird, ist die Teilnehmerzahl auf zwölf Personen beschränkt.

Jens Kaldewey, langjähriger Pastor, Bibellehrer und Seelsorger, hat schon viel über die Stille vor Gott gelehrt und vor allem selbst gelernt.

Frauen-Verwöhn-Wochenende «Die Entdeckung der Freiheit»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Frauen-Verwöhn-Wochenende «Die Entdeckung der Freiheit»

11. 11. 2022 - 13. 11. 2022

mit Irmgard Schaffenberger, Theologin und Team

Die Entdeckung der Freiheit – sonntäglich leben!

Schöpfung. Wochenschluss. Sonntags. Festkleid. Kauf- Nix – Tag. Drittes Gebot. Auszeit. Grundgesetz. Tatort. Faulsein. Ausnahmetag. Beruf. Gotteslob. Sonntagsbraten. Kirchenjahr. Spazieren. Brunch. Montags. Telefonieren. Rhythmus. Stille. Dies sind Themen, denen wir an diesem Wochenende nachgehen wollen. Alte Erfahrungen – neue Impulse!

Dabei werden wir wohltuende Zeit mit Entspannung, Begegnung und erfrischenden Impulsen aus der Bibel verbringen. Musikalische und andere Leckerbissen werden Leib und Seele erfreuen. Ein Wochenende, das Sie nicht verpassen sollten. Gönnen Sie sich etwas Gutes!

Irmgard Schaffenberger hat eine Ausbildung als Krankenschwester, Katechetin und Diakonin. Sie ist verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Kindern und Grossmutter. Heute arbeitet sie als therapeutische Seelsorgerin, hält Referate und leitet Bibliodramen. Für Irmgard Schaffenberger ist es persönlich wichtig, authentisch zu leben und zu glauben.

Patiencen legen - ein faszinierendes Kartenspiel

➔ Hotel Sunnehüsi

11. - 13. Nov

Patiencen legen - ein faszinierendes Kartenspiel

Ein spannendes und gleichzeitig entspannendes Spiel um geistige Beweglichkeit und Konzentration zu trainieren. Erleben Sie Entdeckungs- und Spielfreude, gut eingeführt, von einfachen bis zu anspruchsvolleren Varianten.

Leitung: Regula Gerlach, Zug, Sozialdiakonin - Spielpädagogin

Lismiwoche 2 „Stricken nach Lust und Wolle“

➔ Hotel Sunnehüsi

13. - 19. Nov

Lismiwoche 2 „Stricken nach Lust und Wolle“

Längst Angefangenes fertig stricken; Woll-Reste endlich verwerten; Tipps und Tricks austauschen; Neues entdecken und wagen; für sich oder andere stricken. Kurz: kreativ sein und sich gegenseitig inspirieren.

Leitung: Helene Bachmann, Hittnau Ursula Schlatter, Sunnehüsi Krattigen

Oasentag «Herr, deine Gegenwart nährt und heilt»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Oasentag «Herr, deine Gegenwart nährt und heilt»

15. 11. 2022 - 15. 11. 2022

mit Sr. Ruth Widmer

Gestaltungselemente:

  • Gemeinsame Zeiten mit Impulsen für die Stille

  • Zeit für die persönliche Besinnung

  • Durchgehendes Schweigen

Frauenwochenende 2022

➔ sbt Beatenberg Gästehaus

Thema: „Leben am reich gedeckten Tisch – von Glaubensfrust zu ganzer Hingabe“

Das Weekend für Frauen: Stärkende, biblische Referate für neuen Schwung im Alltag!

 

Referentin: Eowyn Stoddard. Sie ist in England geboren, in Frankreich aufgewachsen und lebt seit 2001 in Berlin als Missionarin. Sie ist mit David verheiratet und hat 5 Kinder. Sie liebt Gottes Wort, schreibt gerne und macht gerne ausgiebige Spaziergänge.

Leitung: Elvira Aeschlimann, verheiratet mit Felix, drei erwachsene Kinder.

Fastenwoche „Im Vertrauen auf die unfassbare Güte des dreieinigen Gottes wachsen“

➔ Läbeshuus

Fastenwoche „Im Vertrauen auf die unfassbare Güte des dreieinigen Gottes wachsen“ mit Hans-Peter Hausammann

Mehr Infos hier (öffnet eine neue Seite)

Adventstage

➔ Hotel Sunnehüsi

23. - 27. Nov

Adventstage

Zeit für Gottes Wort und neue Entdeckungen daraus.

Leitung: Hans & Martlen Bösch, Winterthur

Special-Event mit Martin Schleske, Geigenbauer, Physiker, Buchautor

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Special-Event mit Martin Schleske, Geigenbauer, Physiker, Buchautor

25. 11. 2022 - 27. 11. 2022

mit Jens und Kathi Kaldewey, Theologe und Psychologische Beraterin, Erwachsenenbildnerin

Kathi und Jens Kaldewey erwarten Sie mit ihrem Special Guest Martin Schleske (Geigenbaumeister, Physiker und Buchautor von zwei Bestsellern «der Klang» und «Herztöne») zu

  • Einem erholsamen Wochenende
  • Inspirationen vom Feinsten (Dank «klingendem Holz»)
  • Einsichten für geistliche Wahrheiten, die an der Werkbank des Geigenbauers gelernt wurden

Hören wir ihn selbst: (Zitat aus Herztöne, S. 325) Zwischen dem Instrument und dem Musiker entsteht eine heilige Gleichzeitigkeit. Die Berührungen zwischen der schwingenden Saite und dem Bogen sind verletzbar. Zu viel Druck oder zu wenig Kontakt – beides lässt die Schwingungen brechen. So darf auch der Glaube – jenes innige und störbare Zusammenspiel mit Gott – weder zu viel Druck noch zu wenig Kontakt haben, denn gerade hier entsteht der Klang. Alle Schönheit lebt aus einem verletzbaren Geschehen.

Auch in diesem Ländli-Special erwarten wir etwas von dieser verletzbaren Schönheit. Es ist kein Seminar. Wir sind zusammen, lernen den Geigenbauer, Physiker und Buchautor Martin Schleske und seine Frau kennen. Können Fragen an ihn richten, lauschen seiner Musik, lassen uns vorlesen und inspirieren. Bekommen Dank dieser gleichnishaften Parallelen vom Instrument und Musiker neue Impulse für unser eigenes Unterwegssein mit Gott.

Weihnachts-Schreibwerkstatt

➔ Hotel Sunnehüsi

01. - 04. Dez

Weihnachts-Schreibwerkstatt

Wir tauchen in die Weihnachtsgeschichte ein und lassen uns dabei zum Schreiben inspirieren. Wir möchten der Fantasie freien Lauf lassen, Ideen entwickeln und unsere Gedanken in eigenen Geschichten festhalten. Dabei erfahren wir neu, was die Weihnachtsgeschichte mit unserem Leben zu tun hat.

Leitung: Maya Schwarzenbach, Herzogenbuchsee

Seminar «Kompromisslos FREI – Leben aus der Kraft des Evangeliums»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Seminar «Kompromisslos FREI – Leben aus der Kraft des Evangeliums»

02. 12. 2022 - 04. 12. 2022

mit Stefan und Cornelia Schmid, Theologen, Unternehmer und Mutmacher

Die Krise hat vieles in unserem gesellschaftlichen und persönlichen Leben erschüttert. Mitten in dieser Erschütterung aber erwacht bei vielen Christen die Sehnsucht nach echter Freiheit. Wer den Blick hebt und wegschaut von der Katastrophe wird erstaunt feststellen, dass die Krise eine Türe öffnet, hinein in echte, gottgewollte Freiheit. Frei sein in Christus heisst, mündig zu sein als Christ. Unabhängig von dem, was Menschen sagen oder religiös einfordern. An diesem Wochenende wird es genau um diese Freiheit gehen. Wir werden uns der Frage stellen: Was ist eigentlich das Bessere des Neuen Bundes im Vergleich zum Alten Bund? Was bedeutet der Satz Jesu am Kreuz: «Es ist vollbracht!» für mein Leben? Und welche praktischen Auswirkungen hat dieser Neue Bund, der nicht mehr von meiner Leistung abhängt für mich persönlich, für mein Leben, meine Arbeit, meine Beziehungen, meine Finanzen?

Stefan und Cornelia Schmid sind seit über 20 Jahren verheiratet und als Mut-Macher, Theologen und Unternehmer unterwegs. Gemeinsam leiten sie «Schmid Coaching». Als Krisenexperten haben sie gelernt, dass Krisen die besten Momente sind, um tiefes Gottvertrauen einzuüben.

Seminar «Kompromisslos FREI – Leben aus der Kraft des Evangeliums»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Seminar «Kompromisslos FREI – Leben aus der Kraft des Evangeliums»

02. 12. 2022 - 04. 12. 2022

mit Stefan und Cornelia Schmid, Theologen, Unternehmer und Mutmacher

Die Krise hat vieles in unserem gesellschaftlichen und persönlichen Leben erschüttert. Mitten in dieser Erschütterung aber erwacht bei vielen Christen die Sehnsucht nach echter Freiheit. Wer den Blick hebt und wegschaut von der Katastrophe wird erstaunt feststellen, dass die Krise eine Türe öffnet, hinein in echte, gottgewollte Freiheit. Frei sein in Christus heisst, mündig zu sein als Christ. Unabhängig von dem, was Menschen sagen oder religiös einfordern. An diesem Wochenende wird es genau um diese Freiheit gehen. Wir werden uns der Frage stellen: Was ist eigentlich das Bessere des Neuen Bundes im Vergleich zum Alten Bund? Was bedeutet der Satz Jesu am Kreuz: «Es ist vollbracht!» für mein Leben? Und welche praktischen Auswirkungen hat dieser Neue Bund, der nicht mehr von meiner Leistung abhängt für mich persönlich, für mein Leben, meine Arbeit, meine Beziehungen, meine Finanzen?

Stefan und Cornelia Schmid sind seit über 20 Jahren verheiratet und als Mut-Macher, Theologen und Unternehmer unterwegs. Gemeinsam leiten sie «Schmid Coaching». Als Krisenexperten haben sie gelernt, dass Krisen die besten Momente sind, um tiefes Gottvertrauen einzuüben.

Advents-Retraite «Wir haben seinen Stern gesehen»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Advents-Retraite «Wir haben seinen Stern gesehen»

02. 12. 2022 - 04. 12. 2022

mit Sr. Vreni Auer, Sr. Yolanda Friedrich und Sr. Daisy Tschanz

Täglich betrachteten die Weisen aus dem Morgenland die Sterne am Himmel. Eines Tages sahen sie einen besonderen Stern, der sie auf etwas Tieferes hinweisen wollte, auf die Geburt eines Königs. Das Schauen dieses Sternes hatte eine grosse Wirkung auf sie. Sie brachen auf und folgten ihm bis nach Bethlehem. Dort erlebten sie die grösste Sternstunde ihres Lebens. Sehen, Schauen, Betrachten, Erkennen, Staunen – Tätigkeiten, die auch in unserem Leben und in unserer Gottesbeziehung bedeutend sind. Die Sterndeuter ermutigen uns zu einem achtsamen Schauen das uns Zusammenhänge im Leben erkennen lässt. Ein Schauen das uns für Gott öffnet, damit wir ihn leichter in seinem Dasein und Handeln wahrnehmen.

Gönnen Sie sich dazu vor Weihnachten Stunden der Stille und Besinnung. Machen Sie sich mit den Weisen auf nach Bethlehem.

Gestaltungselemente:

  • Thematische Impulse
  • Impulse für die persönliche Stille und das kreative Gestalten
  • Meditatives Tanzen
  • Kreativgruppen: Malen, Kerzen ziehen und gestalten, kreatives Gestalten mit verschiedenen Materialien
  • teilweises Schweigen

Sr. Vreni Auer (Leitung der Retraite)
Sr. Yolanda Friedrich (Kreatives Gestalten)
Sr. Daisy Tschanz (Kreatives Gestalten)

Trampolinkurs PMT mit Ursula Häberling

➔ Läbeshuus

 Präventiv-Medizinisches Trampolintraining mit Ursula Häberling

Mehr Infos hier (öffnet eine neue Seite)

Oasentag «Wir haben seinen Stern gesehen»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Oasentag «Wir haben seinen Stern gesehen»

15. 12. 2022 - 15. 12. 2022

mit Sr. Vreni Auer

Gestaltungselemente:

  • Gemeinsame Zeiten mit Impulsen für die Stille

  • Zeit für die persönliche Besinnung

  • Durchgehendes Schweigen

Weihnachtstage

➔ Hotel Sunnehüsi

23. - 26. Dez

Weihnachtstage

Gemeinsam statt einsam die Festtage erleben, zusammen der Geburt Jesu nachspüren.

Leitung: Bettina & Thomas Keller, Gastgeber Sunnehüsi Krattigen

Weihnachtstage: „Gemeinsam den Geburtstag unseres Herrn feiern“

➔ Läbeshuus

Weihnachtstage: „Gemeinsam den Geburtstag unseres Herrn feiern“ mit Maria Mai Rodekohr & Detlef Rodekohr

Mehr Infos hier (öffnet eine neue Seite)

Romantischer Jahreswechsel

➔ Waldhotel am Notschreipass

Zum Fest der größten Liebe gibt es ein romantisches Weihnachtsprogramm mit der Gastgeber Familie Albiez-Bock. An Heilig Abend selbst wird mit Live-Musik, Weihnachtsliedern und Weihnachtsgeschichte/Gedanken der Abend bei einem Weihnachtsapero eingestimmt. Im Gästeprogramm gibt es neben dem Aktiv Programm der Nordic Schule Notschrei auch Eintopfwanderung, Schneeschuhtouren, Laternenwanderung und weiteres. Zu den Festtagen wird immer ein besonderes Festtagsmenü mit Apero serviert und an Heilig Abend sind sogar alle Getränke im Preis bereits inklusive. Am 29.12.2022 gibt es einen Candle Light Abend mit Live Harfen Musik und Rosen Poesie. An Silvester gibt es einen Gala Abend mit einem 7-Gang Gala Menü, mit Live Musik und Tanz und mit Feuerwerk, um mit einem Glas Champagner zu Mitternacht das neue Jahr zu begrüßen. Alle Getränke sind an diesem Abend ebenfalls inklusive sowie auch dann ein Mitternachts-Imbiss und mit Schwung in das neue Jahr zu tanzen. Auch im Naturparkhotel Grüner Baum zeigt das Küchenteam höchste Kochkünste bei einem 7-Gang Tapas Menü und ebenfalls allen Getränken sowie dem Mitternachtsimbiss im Preis inklusive.   Preise und verschiedene Zimmerkategorien sowie die verschiedenen Festtag Menüs sehen Sie online unter www.schwarzwald-waldhotel.de und Restaurant in Todtnau & Muggenbrunn | 3 Sterne S Naturparkhotel Grüner Baum (schwarzwald-naturparkhotel.com)

Neujahrstage

➔ Hotel Sunnehüsi

27. Dez- 03. Jan 2023

Neujahrstage

Wir feiern den Jahreswechsel in gemütlichem und besinnlichem Zusammensein mit Singen und Spielen.

Leitung: Heinz & Barbara Käser, Unterseen, Sozialdiakon, Kindergärtnerin und seelsorgerliche Begleiterin

Silvestertage 2022/23

➔ sbt Beatenberg Gästehaus

Nützen Sie die Feiertage am Ende des Jahres und geniessen Sie ein paar Tage Urlaub in den Schweizer Bergen!

Täglich Kinderbetreuung, Teenagerprogramm und herausfordernde biblische Referate zum Thema: «Gottes Versprechen an uns — worauf wir uns verlassen können»

Leitung: Dozenten des sbt & Team von Studierenden


Tageslosung für 02.10.22 Weh dem, der sein Gut mehrt mit fremdem Gut – wie lange wird’s währen? Habakuk 2,6