Meine Merkliste

Aktuelle Angebote

Kategorien
Alle
Monate
Alle

Winter-Aktions-Wochen

➔ sbt Beatenberg Gästehaus

Vergünstigte Winter-Ferien geniessen

Entspannen Sie sich in der Ruhe der winterlichen Berglandschaft oder bei aktivem Sport wie Skifahren, Langlaufen oder Winterwandern. 

Preise für die Übernachtung

Wir bieten Ihnen bei einem Aufenthalt von 3 bis 7 Nächten in unserem Gästehaus sagenhafte 30 % Rabatt!!

Gültig für Hotelzimmer. Gruppen ausgeschlossen. Nicht mit anderen Rabatten und Vergünstigungen kumulierbar.

Den Link zu den Preisen finden Sie in der Übersicht.

Jass-Karten bieten vielfältige Spielmöglichkeiten

➔ Hotel Sunnehüsi

28. - 30. Jan

Jass-Karten bieten vielfältige Spielmöglichkeiten

Mit Jass-Karten sind vielfältige Spiele möglich. Für sich selbst, zu zweit oder mit mehreren Personen. In heiterer Geselligkeit trainieren Sie Merkfähigkeit, Erinnerungsvermögen, Flexibilität und strategisches Denken. Wer möchte, kann mit den ersten Jass Grundregeln vertraut werden. Ein handliches Jass-Karten-Set ist ideal für Rucksack oder Handtäschli.

Leitung: Regula Gerlach, Zug, Sozialdiakonin – Spielpädagogin

Männerwochenende

➔ Hotel Sunnehüsi

28. - 30. Jan Männerwochenende - Suchet, was droben ist, wo der Christus ist

In kameradschaftlicher Gemeinschaft suchen wir, was droben ist. Da entdecken wir die Herrlichkeit, die Christus für uns ist und bereit hält. Im Lied heisst es: Der Himmel ist ein herrlicher Ort...

Leitung: Ruedi Moser, Langnau i.E.

Lismiwoche 1 "Stricken nach Lust und Wolle"

➔ Hotel Sunnehüsi

Längst Angefangenes fertig stricken; Woll-Reste endlich
verwerten; Tipps und Tricks austauschen; Neues entdecken und wagen; für sich oder andere stricken.
Kurz: kreativ sein und sich gegenseitig inspirieren.
Leitung: Ursula Schlatter, Sunnehüsi Krattigen
Ursula Hug, Weinfelden

 

Seminarwoche Bibelauslegung

➔ sbt Beatenberg Gästehaus

«Von Gottes Wort inspiriert!»

Die Winter-Seminarwoche bietet viel Gelegenheit für Erholung im Freien und gemütliche Gespräche in der Gruppe. Die Seminarwoche wird von Urs Stingelin betreut.

Eine herrliche Landschaft in und um Beatenberg zum Geniessen, fröhliche Gemeinschaft mit anderen Christen, Zeit für Fragen und Diskussionen, kulinarisch verwöhnt werden und Wachsen in der Erkenntnis Gottes: das ist Ihre Seminarwoche Bibelauslegung - kurz SBA

Drei verschiedene Dozenten unterrichten in dieser Woche während 24 Lektionen. Daneben besteht die Möglichkeit zur persönlichen Gestaltung der Nachmittage. 

Wurzeln, die uns Flügel schenken

➔ Hotel Sunnehüsi

07. - 11. Febr Wurzeln, die uns Flügel schenken - Glaubensreisen zwischen Himmel und Erde

Anhand des gleichnamigen Buches der bekannten deutschen Theologin Margot Kässmann bewegen wir gemeinsam die Fragen: „Was gibt unserem Glauben Halt und Wurzeln?“ und „Was verleiht unserem Leben Flügel?“

Leitung: Pfr. Johannes Weimann, Herzogenbuchsee

Gesundheit und geistliche Beweglichkeit spielend stärken

➔ Hotel Sunnehüsi

11. - 13. Febr Gesundheit und geistige Beweglichkeit spielend stärken

Spannung und Herausforderung sind garantiert. Lernen Sie interessante Spiele kennen, die zu zweit und allein Freude machen. Dabei unterstützen Sie auch den Erhalt von Kompetenzen. Das Zusammenspiel mit Gleichgesinnten schenkt fröhliche Stunden und wirkt sich positiv aufs Wohlbefinden aus.

Leitung: Regula Gerlach, Zug, Sozialdiakonin – Spielpädagogin

Valentins-Sonntagsbrunch

➔ Dialoghotel Eckstein

Valentins-Sonntagsbrunch

Preis für Erwachsene und Teenager CHF 35

Kinder 6 – 12 Jahre CHF 15.

> Nur mit Voranmeldung und Tischreservation. Zertifikatspflicht 2G <

VALENTINS-WOCHENENDE!

➔ Dialoghotel Eckstein

Was gibt es Schöneres, als nach einem feinen Essen nicht nach Hause zu fahren, sondern den Abend gemütlich ausklingen zu lassen und in einem angenehmen Hotelzimmer zu übernachten?

Ihr Valentins-Wochenend-Package für CHF 169/Person enthält:

  • Willkommens-Cüpli mit prickelndem italienischem Prosecco
  • 4-Gang-Abendmenü, liebevoll zubereitet aus saisonalen Produkten der Region. Hauptgang: Fleisch oder vegetarisch wählbar
  • Übernachtung in neu renoviertem Superiorzimmer, romantisch dekoriert
  • Mineralwasser im Hotelzimmer
  • Kostenloses Late Check-out bis 14:00 Uhr
  • Valentins-Brunch von 09:30 – 13:00 Uhr
  • Valentinstags-Geschenk für die Damen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenloser Parkplatz direkt vor dem Haus (nach Verfügbarkeit)
  • Konsequent angewandtes Covid-Schutzkonzept (2G-Zertifikat, Maskenpflicht)

Packagepreis für Übernachtung im Doppelzimmer: CHF 169.00 pro Person
Verlängerungsnacht Sonntag/Montag: nur CHF 85.00 pro Person (inkl. Frühstücksbuffet)
(exkl. Kantonale Beherbergungsabgabe von CHF 1.00/Nacht/Person)

VALENTINS-BRUNCH am Sonntag (13.02.22), individuell auch ohne Übernachtung buchbar.

Candle Light-Valentinstags-Dinner

➔ Dialoghotel Eckstein

Pauschalpreis CHF 66/Person

- Willkommens-Cüpli mit prickelndem italienischem Prosecco
- 4-Gang-Abendmenü, liebevoll zubereitet aus saisonalen Produkten der Region. Hauptgang: Fleisch oder vegetarisch wählbar
- Mineralwasser und Kaffee/Tee
- Valentinstags-Geschenk für die Damen

Anschliessende Hotelübernachtung mit Frühstücksbuffet: Sonderangebot CHF 89.00/Person.

> Nur mit Voranmeldung und Tischreservation. Zertifikatspflicht 2G <

Bibel-Ferien-Woche "Brotgeschichten"

➔ Hotel Sunnehüsi

14. - 19. Febr Bibel-Ferien-Woche „Brotgeschichten“

Brot ist lebenswichtig, wir essen jeden Tag davon. Brot ist nicht nur zum Essen da. Ein Brot ist mehr als ein Brot. Denn der Mensch braucht mehr als nur Nahrung. Die Bibel ist reich an Brotgeschichten. Einige werden wir während diesen Tagen gemeinsam betrachten, darüber austauschen und entdecken, wie grosszügig Gott austeilt.

Leitung: Marianne Bangerter, Niederönz, Bettina Keller, Sunnehüsi Krattigen

Oasentag «Im Vergehen unserer Zeit bist DU unser Halt»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Oasentag «Im Vergehen unserer Zeit bist DU unser Halt»

mit Sr. Martha Häusermann

15. 02. 2022 - 15. 02. 2022

Oasentage sind für Menschen gedacht, die sich mitten im Alltag nach einem Zwischenhalt sehnen, um in der Stille vor Gott Erfrischung zu erleben.

Gestaltungselemente:

  • Gemeinsame Zeiten mit Impulsen für die Stille

  • Zeit für die persönliche Besinnung

  • Durchgehendes Schweigen

Ländli-Seminar «Traumasensibler Umgang mit Menschen»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Ländli-Seminar «Traumasensibler Umgang mit Menschen»

mit Gerhard Quiring, Traumaberater

18. 02. 2022 - 20. 02. 2022

Dieses Seminar vermittelt notwendiges Grundwissen über Trauma, den Umgang damit und wie ich selbst dabei gesund bleibe. Es ist für Personen geeignet, die mit sich selbst und in ihrem Umfeld sensibel mit diesem Thema umgehen wollen. In unserem Alltag und gerade in der Betreuung von Menschen werden wir oft unbewusst mit der Traumasymptomatik konfrontiert. Grundsätzliches Wissen hilft uns im Umgang mit diesen Menschen und ist eine nützliche Prophylaxe um selbst gesund zu bleiben.

Gerhard Quiring, ist Traumaberater und internationaler Referent. Er hat eine eigene Praxis als Lebensberater und begleitet in einer Stiftung psychisch kranke Menschen zu Hause.

Ehe-Seminar «Unsere Liebe wächst weiter»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Ehe-Seminar «Unsere Liebe wächst weiter»

mit Jens und Kathi Kaldewey, Theologe, und Erwachsenenbildnerin, Referentin, und Autoren

21. 02. 2022 - 25. 02. 2022

Grau, aber nicht flau – Chancen und Risiken älterer Ehen.

Dieses Wochenende ist für Ehen gedacht, «die in die Jahre gekommen sind.» Für Paare, die merken, dass sie jetzt tatsächlich zusammen alt werden! Dankbar zurückblicken, aber auch sorgsam nach vorne schauen – welche Anpassungen sind eventuell anzudenken? Womit soll ich mich zufriedengeben, was darf ich noch an Veränderungen erhoffen? Ist es gut so, wie es ist? Weitermachen wie bisher? «Halte fest, was du hast, damit niemand deinen Siegeskranz nehme»? (Offb 3,11). Das eine oder andere doch nochmal in Angriff nehmen? Lassen Sie sich einfach ermutigen und anregen für den nächsten Abschnitt des langen gemeinsamen Laufs. Ab welchem Alter kann teilgenommen werden? Das entscheidet jeder selbst, solange Interesse an diesem Thema besteht.

Nachdem Kathi und Jens Kaldewey, kurz vor der goldenen Hochzeit, im Laufe vieler Jahre unzählige Eheseminare durchgeführt haben, setzen sie diesmal einen besonderen Akzent. Sie sind Eltern von vier erwachsenen Kindern und Grosseltern von zehn Enkeln. Jens ist Theologe und auch nach seiner offiziellen Pensionierung immer noch als Bibellehrer, Prediger und geistlicher Berater tätig. Kathi war viele Jahre psychologische Beraterin im Ambulatorium einer Klinik und ist Erwachsenenbildnerin. Beide sind auch Buchautoren.

Ländli-Seminar «Trotz scheitern – weiter leben und glauben lernen»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Ländli-Seminar «Trotz scheitern – weiter leben und glauben lernen»

mit Ernst und Ruth Bai-Pfeifer, Theologe und Erwachsenenbildnerin

04. 03. 2022 - 06. 03. 2022

Scheitern gehört zum Leben und wird oft als endgültig und unumkehrbar erlebt. Ein Mensch steht vor einem Scherbenhaufen, sei es in menschlichen Beziehungen, im Beruf oder auch in der christlichen Gemeinde. Sein bisheriges Leben bewertet er als ausschliesslich negativ, und Freunde stehen hilflos daneben. Menschliche Grösse zeigt sich nicht darin, dass man unangefochten und ohne Krisen durchs Leben kommt. sondern viel mehr, dass ein Mensch das Scheitern nutzt, um einen anderen Weg einzuschlagen.

Auch Menschen der Bibel sind gescheitert. Wie sind sie damit umgegangen? Wie war Gottes Kraft an den Stellen für sie erfahrbar? Was können wir von ihnen lernen?  Weitere Aspekte: Scham, Schande und Schuld. Wie können Schamgefühle erkannt und geheilt werden? Wie kann ich eine Schwäche annehmen? Was bedeutet es, kompetent zu scheitern? Resilienz im Scheitern: Wie wir konstruktiv mit Rückschlägen umgehen können.

Aus seelsorgerlicher und psychologischer Sicht werden neue Perspektiven aufgezeigt, die uns mutig und hoffnungsvoll vorwärts gehen lassen. Persönliche Erfahrungen können in neuer Perspektive gesehen werden. Es gibt Hoffnung auf eine Wende mit gutem Ausgang.

Ernst und Ruth Bai-Pfeifer – Ernst ist Theologe, Erwachsenenbildner (SVEB) und dipl. Berater für Existenzanalyse und Logotherapie. Er arbeitet heute als Lebens- und Eheberater in Rapperswil-Jona. Ruth ist Erwachsenenbildnerin (SVEB), Seelsorgerin und Referentin. Bis 2015 hat sie den Verein «Glaube und Behinderung» geleitet.

"Alles hat seine Zeit"

➔ Hotel Sunnehüsi

05. - 12. März „Alles hat seine Zeit“

Eine vielseitige Woche fürs Gmüet, mit Musik zum Geniessen, Bildern und Kurzvorträgen, Singen, Spielen, Ausflügen ...

Leitung: Käthi & Christian Aeberhard, Lützelflüh, Marlyse & Paul Gerber, Montfaucon

Tage der Stille «Hören auf den Gott der redet»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Tage der Stille «Hören auf den Gott der redet»

mit Sr. Vreni Auer, Kursleiterin verschiedener Retraiten

11. 03. 2022 - 13. 03. 2022

 

Der Mensch, wir Menschen sind gerufen auf Gott zu hören. Unser Glaube kommt vom Hören auf das Wort Gottes. In Joh 10,27 sagt Jesus: «Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie und sie folgen mir.» Höre ich wirklich die Stimme des guten Hirten, vernehme ich das Reden von Gott in meiner momentanen Situation? Ist mein Ohr auf das Reden Gottes ausgerichtet oder geht sein Reden an mir vorbei? Wie kann ich bei diesen vielen Stimmen, die von aussen und innen auf mich einwirken, die Stimme Gottes erkennen?

An diesem Wochenende wollen wir von diesen vielen Stimmen Distanz gewinnen und uns einlassen auf das betende Hören biblischer Texte. Im schweigenden Dasein lassen wir Gott zu Wort kommen.

Gestaltungselemente

  • Zeiten der gemeinsamen und persönlichen Stille
  • Thematische Impulse für die Stille
  • Austausch
  • Meditieren und beten mit biblischen Texten und Bildern
  • Möglichkeit zu Einzelgesprächen
  • Durchgehendes Schweigen

Sr. Vreni Auer, Ausbildung in Geistlicher Begleitung und Exerzitien im Alltag. Langjährige Erfahrung in Kursleitung verschiedener Retraiten und Geistlicher Begleitung.

Frauen-Verwöhn-Wochenende «Die Entdeckung der Freiheit»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Frauen-Verwöhn-Wochenende «Die Entdeckung der Freiheit»

mit Irmgard Schaffenberger, Theologin und Team

11. 03. 2022 - 13. 03. 2022

 

Die Entdeckung der Freiheit – sonntäglich leben!

Schöpfung. Wochenschluss. Sonntags. Festkleid. Kauf- Nix – Tag. Drittes Gebot. Auszeit. Grundgesetz. Tatort. Faulsein. Ausnahmetag. Beruf. Gotteslob. Sonntagsbraten. Kirchenjahr. Spazieren. Brunch. Montags. Telefonieren. Rhythmus. Stille. Dies sind Themen, denen wir an diesem Wochenende nachgehen wollen. Alte Erfahrungen – neue Impulse!

Dabei werden wir wohltuende Zeit mit Entspannung, Begegnung und erfrischenden Impulsen aus der Bibel verbringen. Musikalische und andere Leckerbissen werden Leib und Seele erfreuen. Ein Wochenende, das Sie nicht verpassen sollten. Gönnen Sie sich etwas Gutes!

Irmgard Schaffenberger hat eine Ausbildung als Krankenschwester, Katechetin und Diakonin. Sie ist verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Kindern und Grossmutter. Heute arbeitet sie als therapeutische Seelsorgerin, hält Referate und leitet Bibliodramen. Für Irmgard Schaffenberger ist es persönlich wichtig, authentisch zu leben und zu glauben.

Bibliologseminar «Aus der Verbitterung zur Lebensbejahung»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Bibliologseminar «Aus der Verbitterung zur Lebensbejahung»

13. 03. 2022 - 17. 03. 2022

mit Jens und Kathi Kaldewey, Theologe und Psychologische Beraterin, Erwachsenenbildnerin

 

Wir begeben uns auf eine Reise in Zeit und Situation des Buches Ruth. Diese Reise machen wir weniger durch Geschichtsvorträge und Erläuterungen von Bibeltexten, sondern mithilfe einer inzwischen sehr bewährten Methode: Dem Bibliolog. Dies ist unser zwölftes Bibliologseminar und alle bisherigen waren ein Erlebnis für sich. (www.bibliolog.de)

Unter fachkundiger Anleitung versetzen wir uns in biblische Personen hinein und äussern uns (freiwillig!) dazu – z.B.: «Boas, warum macht diese Fremde, diese Ruth, solch einen Eindruck auf dich?» Eine Teilnehmerin sagt vielleicht: «Die gefällt mir einfach.» Ein anderer sagt: «Diese Treue zu meiner alten Verwandten Noemi scheint mir ganz besonders.» Auf diese Weise werden die Personen «wie lebendig» und wir können uns in ihnen wiederfinden. Die anerkannte Hauptfrucht der Bibliologarbeit ist ein tieferer, erlebnismässiger Zugang zu Geschichten der Bibel. Sporadisch gibt es aber auch kleine Lehrimpulse. Das Programm ist locker und bietet genug Zeit für Erholung.

Kathi und Jens Kaldewey, sind Eltern von vier erwachsenen Kindern und Grosseltern von zehn Enkeln. Jens ist auch nach seiner Pensionierung als Bibellehrer, Autor und Berater tätig. Kathi war viele Jahre psychologische Beraterin im Ambulatorium einer Klinik und ist Erwachsenenbildnerin. Vielen ist sie bekannt durch ihre Vorträge und Seminare. Beide sind ausgebildete Bibliologen.

Oasentag «Hören auf den Gott, der redet»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Oasentag «Hören auf den Gott, der redet»

mit Sr. Vreni Auer

15. 03. 2022 - 15. 03. 2022

 

Oasentage sind für Menschen gedacht, die sich mitten im Alltag nach einem Zwischenhalt sehnen, um in der Stille vor Gott Erfrischung zu erleben.

Gestaltungselemente:

  • Gemeinsame Zeiten mit Impulsen für die Stille

  • Zeit für die persönliche Besinnung

  • Durchgehendes Schweigen

Auf dem Weg nach Hause - die letzten Dinge regeln

➔ Hotel Sunnehüsi

16. - 18. März Auf dem Weg nach Hause - die letzten Dinge regeln

Überlegen Sie sich manchmal auch, was morgen sein könnte? Wer regelt ihre Angelegenheiten, wenn Sie selber dies nicht mehr können? In diesem Kurs unterstützen und ermutigen wir Sie beim

Erstellen Ihrer persönlichen Dokumente. Und was kommt nach diesem Leben? Auch diese Gedanken kommen nicht zu kurz.

Leitung: Bettina Keller, Hotel Sunnehüsi, Maya Schwarzenbach, Herzogenbuchsee

Für Alleinlebende: Freiräume - förderliche Ressourcen des Segens

➔ Hotel Sunnehüsi

18. - 20. März Für Alleinlebende: Freiräume - förderliche Ressourcen des Segens

Wer gut hinspürt, wird im Alleinsein Freiräume erahnen. Das Ausgraben ist manchmal eine nicht ganz leichte Angelegenheit.

Wir suchen nach verborgenen Kostbarkeiten und kommen ins Staunen. Wer sich mit uns auf den Weg macht entdeckt: „Segen ist eine grosszügige, förderliche und heitere Angelegenheit, die man/frau sich nicht entgehen lassen sollte!“

Leitung: Beatrix Böni, Bleienbach, Katechetin & IP-Beraterin SGIPA

Voller Kleiderschrank und trotzdem nichts zum Anziehen

➔ Hotel Sunnehüsi

 

19. - 20. März Voller Kleiderschrank und trotzdem nichts zum Anziehen

• Was ist los mit meiner Garderobe?

• Einblick in Farbe und Stil (keine persönliche Beratung)

• Allgemeine Tipps & Tricks

Leitung: Monique Schaer, Worblaufen, Farb- und Modestilberaterin, Visagistin, www.mostyle.ch

Täglich vorwärts - der Weg, ein glücklicher Mensch zu werden

➔ Hotel Sunnehüsi

20. - 23. März Täglich vorwärts - der Weg, ein glücklicher Mensch zu werden

Wir alle sehnen uns nach einem glücklichen Leben - und beherrschen dennoch die fragwürdige Kunst, unglücklich zu sein. Doch der Weg, ein glücklicher Mensch zu werden, steht uns offen. Er führt zurück in die Beziehung zu Gott und in die Einfachheit.

Leitung: Ruth Mayer-Hartmann, Steffisburg, Lebensberaterin

Männerwochenende «Hallo Gott – Ich bin’s»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Männerwochenende «Hallo Gott – Ich bin’s»

mit Jason Riley und Männerforum Schweiz

25. 03. 2022 - 27. 03. 2022

 

Liebe Männer

Das Männerweekend lebt seit vielen Jahren von einer sehr eigenen, aussergewöhnlichen Dynamik. Zusammen begegnen wir Gott, lassen uns vom Thema inspirieren, sind als Freunde unterwegs und dabei immer gespannt, mit welchen Erlebnissen unser Rucksack diesmal neu gefüllt werden wird. Eben: Miteinander unterwegs sein und dabei auf Gottes Reden und Wirken zu vertrauen!

Im Männerweekend vom März 2022 machen wir uns gemeinsam mit Jason Riley dazu auf, Gottes Stimme zu hören und die verschiedenen Wege zu erforschen, wie Gott zu uns sprechen kann. Deshalb planen wir das Programm nur in groben Blöcken. Wir wollen Gott das Drehbuch überlassen. Er soll auch im März 2022 unser Programmgestalter und Regisseur des Weekends sein dürfen. Denn je mehr wir ihm freie Bahn geben, desto mehr kann er wirken!

Nimm darum auch du den Hörer ab und lass dich von Gottes Reden und seiner Gegenwart überraschen! Wir freuen uns, dieses Weekend zusammen mit dir zu erleben. Wir freuen uns, dieses Weekend zusammen mit dir zu erleben.

Anmeldung

Alleine oder mit einem Freund? Wenn du die Möglichkeit hast, empfehlen wir dir, zusammen mit einem Freund teilzunehmen. Freunde beten füreinander, helfen einander Entschlüsse umzusetzen, geben sich Rechenschaft und ermutigen einander gegenseitig.

Referent

Jason Riley (42) ist seit seinen Teenagerjahren Wanderprediger und Prophet. Er hat seinen geschäftlichen Hintergrund im Bankwesen. Jason ist mit Marianne aus der Schweiz verheiratet. Die beiden haben zwei kleine Jungs und leben in Pretoria, Südafrika. In der Zwischenzeit hat Jason in über 30 Ländern gedient und war in den letzten 15 Jahren viele Male in der Schweiz unterwegs.

Eine seiner Leidenschaften ist es, Menschen zu befähigen, Gottes Stimme zu hören und mit ihnen die verschiedenen Wege zu erforschen, wie Gott zu uns spricht. Eine weitere Leidenschaft ist es, Geschäftsleuten prophetisch zu dienen und ihnen dabei zu helfen, sich in ihrem geschäftlichen Umfeld, inmitten zukünftiger geopolitischer und wirtschaftlicher Veränderungen, zurechtzufinden.

Leitungteam

Thomas Humbel, Kai Köhler, Martin Schär, Raymond Schmid, Mathias Suremann, Thomas Volkart, Simon Bertschinger wird uns leider per Ende 2021 verlassen und nicht mehr im Vorstand tätig sein. Neu stösst dafür Stephan Bamert zum Vorstandsteam dazu.

Patiencen legen - ein faszinierendes Kartenspiel

➔ Hotel Sunnehüsi

25. - 27. März Patiencen legen - ein faszinierendes Kartenspiel

Ein spannendes und gleichzeitig entspannendes Spiel um geistige Beweglichkeit und Konzentration zu trainieren. Erleben Sie Entdeckungs- und Spielfreude, gut eingeführt, von einfachen bis zu anspruchsvolleren Varianten.

Leitung: Regula Gerlach, Zug, Sozialdiakonin – Spielpädagogin

Patchwork-Kurs Frühjahr

➔ Hotel Sunnehüsi

27. März - 2. April

Patchwork-Kurs Frühjahr 1

Unter fachkundiger und professioneller Leitung kann Angefangenes beendet und neue Werke begonnen werden. Für Anfängerinnen und Fortgeschrittene, kann mit Kurs 2 kombiniert werden.

Leitung: Karen Rohrer, Herisau

Patchwork-Kurs Frühjahr 2

➔ Hotel Sunnehüsi

03. - 09. April Patchwork-Kurs Frühjahr 2

Unter fachkundiger und professioneller Leitung kann Angefangenes beendet und neue Werke begonnen werden.

Für Anfängerinnen und Fortgeschrittene, kann mit Kurs 1

kombiniert werden.

Leitung: Karen Rohrer, Herisau

Frivolité in allen Variationen

➔ Hotel Sunnehüsi

 

06. - 09. April Frivolité in allen Variationen - altes „Handwerk“ neu entdecken

Für Anfängerinnen und Fortgeschrittene

Ein altes "Handwerk" (Frivolité, Occhi oder Schiffchenarbeit) entdecken und erlernen, um sich selber und andern Freude zu bereiten. Das ist das Ziel dieser Kurstage. Anfängerinnen und Fortgeschrittene sind alle willkommen. Mir selber macht es seit über 60 Jahren Spass. Neben intensivem Lernen und Schaffen, bleibt Zeit für Spiel und Spass, spazieren, lesen oder was das Herz begehrt.

Material, das wenn vorhanden mitgebracht wird: 2 Frivolité-Schiffchen, 2 Häkchen Nr. 1,5 und 0,75 sowie eine Auswahl an Häkelgarne, wenn vorhanden.

Leitung: Margrit Gollub, Beinwil am See

Seminar «Segen wird kommen»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Seminar «Segen wird kommen»

mit Konrad (Könu) Blaser, Pastor, Autor und leidenschaftlicher Prediger

08. 04. 2022 - 10. 04. 2022

 

Gott hat niemanden vergessen, auch wenn man sich gerade so fühlt. Gott sieht jeden Menschen. Gott hat immer Ihr Bestes im Sinn und hält noch so viel Gutes für Ihre Zukunft bereit. Neue Abenteuer, die gelebt werden wollen. Segen, der entdeckt werden will. Gottes Gunst, die Sie überraschen will. Trockenes Land wird gewässert und tote Bereiche leben langsam wieder auf.

Dieses Seminar soll helfen an Gott festzuhalten, auch wenn nicht immer alles so läuft wie man es sich vorgestellt hat. Es soll Ihnen helfen, wieder den Segen Gottes zu entdecken und das «Mehr», das Gott für Ihr Leben bereit hält, wieder zu sehen. Gott möchte Sie auf neue Levels des Glaubens, der Lebensfülle, der Zufriedenheit und der Versöhnung bringen. Er will Sie mit seiner Gegenwart beschenken und Ihnen zeigen, wie Sie für Grösseres beten und gross träumen können. Sie dürfen gewiss sein, der Segen Gottes wartet auch auf Sie!

Könu Blaser ist Pastor und leitet zusammen mit seiner Frau Andrea die HOPE & LIFE CHURCH. Der Emmentaler ist ein leidenschaftlicher Prediger und gibt dabei die Botschaft von Gottes Gnade und Hoffnung auf einfache, nahbare Weise weiter. Gemeinsam mit seiner Frau hat er zwei Kinder.

Passions- und Ostertage

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Passions- und Ostertage

mit Markus Flückiger und Ernst von Känel

11. 04. 2022 - 18. 04. 2022

 

Erste wie letzte Worte haben in persönlichen Beziehungen eine hohe Bedeutung. So auch mit Gott. Dies kommt erst recht im geheimnisvollen Geschehen von Ostern zur Geltung. Tod und  Auferstehung von Jesus Christus lernen wir so ganz neu entdecken. Die Tage werden abwechslungsreich gestaltet in Form von Gesang, liturgischen Elementen und packenden Inputs. Ein Meditations-Parcours über die letzten sieben Worte von Jesus – wie auch über die ersten Worte von Jesus nach seiner Auferstehung – gibt zusätzlich die Möglichkeit, vertieft über Ostern und das eigene Leben nachzudenken.

Das Angebot richtet sich an Einzelgäste. Eine individuelle Aufenthaltsdauer ist selbstverständlich möglich. Da die Besinnungen als Einheit konzipiert sind, empfehlen wir die Teilnahme am ganzen Programm. Auf Wunsch kann Seelsorge in Anspruch genommen werden.

Ostertage am sbt

➔ sbt Beatenberg Gästehaus

„Mit Freuden ernten (Ps. 126,5)“ - Wie die Gegenwart Jesu das Unmögliche möglich macht

Peter Reid wird Sie in lebensnahen Predigten für Ihren Alltag ermutigen.

Geniessen Sie als Familie, als Ehepaar oder Single die Gemeinschaft mit anderen Christen. Es erwartet Sie ein vielfältiges Programm mit spannenden Gottesdiensten und kreativen Beiträgen unserer Studierenden (inkl. Kinderbetreuung). Und natürlich gibt es auch genügend Zeit, um die herrliche Landschaft in und um Beatenberg zu geniessen. 

Unser gesamtes Oster-Angebot offerieren wir Ihnen zum Nebensaisonpreis, OHNE Programmaufschlag! Offene Freizeit. Teilnahme auch nur an einzelnen Tagen möglich.

Ostertage

➔ Hotel Sunnehüsi

14. - 18. April Ostertage

Gemeinsam spüren wir dem Passions- und Ostergeschehen nach.

Leitung: Bettina & Thomas Keller, Gastgeber Sunnehüsi Krattigen

 

Oasentag «Quellen göttlicher Kraft»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Oasentag «Quellen göttlicher Kraft»

mit Sr. Martha Häusermann

15. 05. 2022 - 15. 05. 2022

 

Oasentage sind für Menschen gedacht, die sich mitten im Alltag nach einem Zwischenhalt sehnen, um in der Stille vor Gott Erfrischung zu erleben.

Gestaltungselemente:

  • Gemeinsame Zeiten mit Impulsen für die Stille

  • Zeit für die persönliche Besinnung

  • Durchgehendes Schweigen

Schnuppern auf dem Jakobsweg

➔ Hotel Sunnehüsi

18. - 23. April Schnuppern auf dem Jakobsweg

An den vier ganzen Tagen absolvieren wir drei- bis vierstündige Etappen auf dem Jakobsweg am Thuner- und Brienzersee. Bei schlechtem Wetter oder bei Erholungsbedarf können Sie es gerne

mal auf eigene Initiative gemütlicher nehmen: Schifffahrt, Wellness, Einkaufsbummel, Schlossbesichtigung oder einfach das heimelige Hotel geniessen. Vor dem Nachtessen beschäftigen wir uns mit einigen biblischen Pilgergestalten. Nach der Tagesschau bleibt Zeit für Spiele und

gemütliches Beisammensein.

Leitung: Heidi & Stefan Dollenmeier, Rüti ZH

Kreativ-lustig: Rätsel, Quiz und Drudel

➔ Hotel Sunnehüsi

22. - 24. April Kreativ-lustig: Rätsel, Quiz und Drudel

Wir tauchen in die vielfältigen Denkspiele ein und trainieren damit locker unser Gedächtnis. Mit Fantasie und Vorstellungsvermögen lösen wir Spiele mit Wörtern, Sätzen, Zahlen und Bildern.

In spielerischer Atmosphäre wird Bekanntes aufgefrischt und Neues ausprobiert. Vertrautes Wissen und Können tauschen wir aus und Eigenkreationen können entstehen…

Leitung: Regula Gerlach, Zug, Sozialdiakonin – Spielpädagogin

Sing-Wochenende «Weil singen Freude macht»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Sing-Wochenende «Weil singen Freude macht»

mit Matthias Eckardt, Cellist und Musiktherapeut

22. 04. 2022 - 24. 04. 2022

 

Ein Wochenende für Singfreudige

Singen Sie gerne? – Sie sollen Gelegenheit dazu bekommen. Sie brauchen kein Supertalent zu sein! Im Gegenteil, wir wollen entdecken, was für Möglichkeiten des gemeinsamen Erlebens uns Gott mit unserer Stimme zur Verfügung gestellt hat.

Die Freude und die wohltuende Wirkung des gemeinsamen Singens begleiten uns durch das Wochenende. Bringen Sie auch Musik mit, die Sie gerne hören. Spielen Sie ein Instrument? Bringen Sie es mit – möglicherweise kommt es zum Einsatz.

Nach jeweils kleinen Einheiten des Stimmtrainings lassen wir alte und neueLobpreislieder, Gospelsongs, Kanons oder auch Volkslieder erklingen. Wissen Sie, was «psalmodieren» ist? Hier können Sie es praktisch erfahren. Lassen Sie uns ein fröhliches und auferbauendes Wochenende erleben. «Ich kann nicht singen», lässt der Seminarleiter nicht wirklich gelten – alle, die singen möchten, sind herzlich willkommen.

Matthias Eckardt, ist verheiratet, Vater von 6 Kindern, Cellist, Krankenpfleger und Musiktherapeut SFMT. Er betreibt eine eigene Praxis in Pieterlen und arbeitet im Bereich Geriatrie und Heilpädagogik. Über sich selber sagt er: «Ein Mann voller Lieder in fast jeder Situation.»

Atmen - Bewegen - Entspannen

➔ Hotel Sunnehüsi

 

24. - 30. April

Atmen - Bewegen - Entspannen (Methode Klara Wolf)

Ohne Überforderung oder Leistungsdruck erleben und geniessen Sie ein nachhaltiges Körpertraining.

Leitung: Ursula Eiermann, Luzern Marianne Kilchenmann, Langnau i.E., dipl. Atempädagoginnen/-therapeutinnen

Frühlings-Aktions-Wochen

➔ sbt Beatenberg Gästehaus

Vergünstigte Ferien geniessen

Wenn die Sonnenstrahlen wärmer werden, wenn am Wegesrand die Blumen blühen und Matten grünen, wenn die Tage länger werden, dann tun Sie sich etwas Gutes. Verbringen Sie ein paar Tage fern vom Alltag, mitten im herrlichen Berner Oberland. 

Preise für die Übernachtung

Wir bieten Ihnen bei einem Aufenthalt von 3 bis 7 Nächten in unserem Gästehaus sagenhafte 30 % Rabatt auf ALLES!

Gültig für Hotelzimmer. Gruppen ausgeschlossen. Nicht mit anderen Rabatten und Vergünstigungen kumulierbar.

Den Link zu den Preisen finden Sie in der Übersicht.

Seminar «Hochsensibilität – Die verkannte Gabe»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Seminar «Hochsensibilität – Die verkannte Gabe»

mit Christa und Dirk Lüling, Referenten, Seelsorger und Buchautoren

29. 04. 2022 - 01. 05. 2022

 

Hochsensitive Menschen reagieren sehr sensibel auf Sinneseindrücke, Reize und Atmosphären. Die tiefe Verarbeitung dieser Eindrücke kostet sie viel Kraft. Das läuft meist unbewusst ab und kann unversehens zu einer Reizüberflutung und emotionalen Erschöpfung führen.

Erkennen Sie sich selbst darin oder kennen Sie Menschen in Ihrem Umfeld, die so besonders sensibel reagieren? Man schätzt, dass etwa 15-20% der Bevölkerung zu den hochsensitiven Personen (HSP) zu rechnen sind. Nicht wenige davon nehmen als «emotionale Lastenträger» ständig die Nöte ihrer Mitmenschen wahr und leiden unter diesen Lasten. Diese Themenaspekte werden angesprochen:

  • Meine Hochsensibilität verstehen
  • Entlastung von Wunden und Lasten der Vergangenheit
  • Wie kann ich im Alltag leben, ohne von meinen Eindrücken beherrscht zu werden

Dieses Wochenende gibt Ihnen Hilfestellung, wie Sie als Christ mit dieser besonderen Begabung umgehen und sie für sich selbst und andere gewinnbringend einsetzen können.

Christa und Dirk Lüling, Mitgründer der christlichen Familienarbeit TEAM.F, sind tätig als Referenten, Seelsorger und Buchautoren. Christa ist eine typische hochsensible Lastenträgerin. Ihre grosse Unterschiedlichkeit  fordert sie als Ehepaar immer wieder  heraus, was sie an ihren Seminaren für Hochsensible anschaulich vermitteln. Vielen sind sie bekannt durch ihr Buch  Lastentragen – die verkannte Gabe».

Biographie-Schreibwerkstatt

➔ Hotel Sunnehüsi

5. - 8. Mai Biographie-Schreibwerkstatt

Biografisches Schreiben heisst, sich seiner Geschichte zu erinnern und Wichtiges daraus fest zu halten. Wer schreibt, der bleibt. In unserer Lebensgeschichte die Gottesgeschichte zu entdecken und sich an Gottes Handeln zu erinnern macht dankbar. Im Licht des Glaubens bekommen die Wege unseres Lebens eine neue Deutung.
Leitung: Maya Schwarzenbach, Herzogenbuchsee

Krebs - ein unerwünschter Gast

➔ Hotel Sunnehüsi

09. - 13. Mai

Krebs - ein unerwünschter Gast

Ermutigung für Betroffene und Angehörige. Eine Krebserkrankung verändert das Leben von heute auf morgen und hinterlässt Spuren an Leib und Seele. Die Frage: wie geht es weiter, steht täglich im Raum. Aus eigener Betroffenheit hilft die Kursleiterin in diesen Tagen, die innere Ruhe zu finden, eigene Ressourcen zu entdecken und neue Kräfte zu tanken.

Leitung: Edith Rosenast, Greifensee, Gesundheitstrainerin / Katechetin

Resilienz - stärke Deine seelische Widerstandskraft

➔ Hotel Sunnehüsi

15. - 18. Mai 2022

Resilienz - stärke Deine seelische Widerstandskraft

Die Corona-Krise hat uns gezeigt, wie wir persönlich auf Stress und Krisen reagieren. Bei diesem Seminar werden wir ganz individuell unseren Resilienz-Tank auffüllen, um aktuellen aber

auch zukünftigen Herausforderungen gelassener und stärker begegnen zu können.

Leitung: Stefan Schmid, Gechingen, Pastor & Seelsorger, Resilienz-Trainer, Stress- & Burnout-Coach

Lifestyle-Tage

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Lifestyle-Tage

mit Monika Käser und Team

19. 05. 2022 - 22. 05. 2022

 

Seminarinhalt: Referate zu verschiedenen Themen wie: Stressmanagement, Stress bei Entscheidungen, Burnout, Erschöpfung, Borderline, Angst und Angsterkrankungen, Glaube und Ängste

Weitere Angebote: Ministry Corner, Gruppengespräche, Podiumsgespräch, Freizeit und Wellness

Abend: Gottesdienste mit starken Anbetungszeiten

Fitness-Seminar «swinging emotion»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Fitness-Seminar «swinging emotion»

mit Franziska Stauffer, dipl. Physiotherapeutin, Trainerin und Dozentin

20. 05. 2022 - 22. 05. 2022

 

Fitness-Training auf dem Trampolin

Worum geht es? – swinging emotion macht Spass und bringt Schwung ins Leben. Das neue, sehr effiziente Trainingsgerät löst Freude aus, stärkt alle Muskeln am Körper, schont die Gelenke und verbessert die Koordination. Zudem fördert es die psychomotorische Entwicklung bei Kindern und bewirkt eine hohe Fettverbrennung.

Was ist es? – swinging emotion ist ein spezielles Trampolin,  das nicht wie herkömmliche Trampoline über eine Stahlfederaufhängung verfügt, sondern die Sprungmatte ist durch elastische Seile gespannt. Genau das macht es zu einem einzigartigen Erlebnis, auf diesem medizinischen Gerät zu schwingen. Lernen Sie es kennen – probieren Sie es aus.

Franziska Stauffer, ist dipl. Physiotherapeutin, Trainerin, Dozentin und Geschäftsführerin der swinging emotion GmbH. Sie ist verheiratet und Mutter von drei Kindern.

Auffahrtstage

➔ Hotel Sunnehüsi

25. - 29. Mai

Auffahrtstage

Zeit für Gottes Wort und neue Entdeckungen daraus.

Leitung: Hans & Martlen Bösch, Winterthur

Pfingsttage: „Wo der Geist des Herrn ist - da ist Freiheit“

➔ Hotel Sunnehüsi

03. - 06. Juni Pfingsttage -

„Wo der Geist des Herrn ist - da ist Freiheit“

Manchmal bremsen das Alterlebte oder schmerzliche Geschichten unsere Lebensfreude aus. Wer den pfingstlichen Richtungswechsel vollzieht erspürt neue Perspektiven. Es geht um mehr, als nur ums gluschtig machen: Wir rechnen mit einem offenen Himmel und typischen Gottes-Überraschungen. Deshalb - willkommen zum Mitfeiern und beschenkt werden!

Leitung: Beatrix Böni, Bleienbach, Katechetin & IP-Beraterin SGIPA

Auf dem Weg nach Hause - die letzten Dinge regeln

➔ Hotel Sunnehüsi

09. - 11. Juni

Auf dem Weg nach Hause - die letzten Dinge regeln

Überlegen Sie sich manchmal auch, was morgen sein könnte? Wer regelt ihre Angelegenheiten, wenn Sie selber dies nicht mehr können? In diesem Kurs unterstützen und ermutigen wir Sie beim

Erstellen Ihrer persönlichen Dokumente. Und was kommt nach diesem Leben? Auch diese Gedanken kommen nicht zu kurz.

Leitung: Bettina Keller, Hotel Sunnehüsi, Maya Schwarzenbach, Herzogenbuchsee

AD(H)S – Auch du hast eine heilige Seele

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

«AD(H)S – Auch du hast eine heilige Seele»

mit Markus Mäder, AD(H)S-Experte und Joachim Kristahn, dipl.-Psychologe und christlicher Therapeut

10. 06. 2022 - 12. 06. 2022

 

Auch Du hast eine Heilige Seele!

AD(H)S ist keine Krankheit, sondern ein neuronales Phänomen. Betroffene sind anders und besitzen spezielle Fähigkeiten! Ihre Gedanken und auch ihr Glauben sind oftmals viel tiefer und echter, als ihr Umfeld es wahrnimmt. Leider können sie ihre von Gott geschenkten Gaben vielfach nicht richtig umsetzen, weil sie nicht verstanden werden.

Ziel: AD(H)S (an)erkennen, Betroffene ermutigen Neben den wichtigsten fachlichen Grundlagen zu AD(H)S entdecken wir zusammen, wie Gott immer wieder Glaubenshelden der Bibel mit AD(H)S-Merkmalen eingesetzt hat, um sein Reich zu bauen. Wir wollen erkennen und ermutigen, dass Gott dieses Phänomen geschaffen hat und Betroffene gerade auch in der heutigen Zeit wertvoll für die Gemeinde und das Reich Gottes sind.

Markus Mäder, ist Unternehmensberater, HR-Experte und selbst Betroffener. Joachim Kristahn, ist dipl.-Psychologe und christlicher
Therapeut bei der IGNIS Akademie in Deutschland.

Time-Out

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

«Time-Out»

mit Bibellesebund Schweiz, Silke Sieber

10. 06. 2022 - 12. 06. 2022

 

Wir sind heute immer “busy”, haben ständig zu viel zu tun. Stress ist in unserer Gesellschaft zum Statussymbol geworden. Wir rotieren, anstatt zu leben; üben uns in Multitasking und werden doch nie fertig mit unseren “To Dos”! Ein Wochenende lang werden wir den Pausenknopf drücken und durchatmen. Die vier Themen Einsamkeit & Ruhe, Sabbat, Einfachheit und Langsamkeit begleiten uns durch diese Tage und sollen Sie dazu inspirieren einen Lebensstil zu entdecken, der eine echte Alternative zu Stress, Hetze und Überforderung ist.

Silke Sieber, geboren 1986, ist verheiratet und Mama von drei Kindern (6, 4, 4 Jahre). Sie hat in Heidelberg und Basel Theologie studiert. Heute leitet sie gemeinsam mit ihrem Mann das Kirchengründungsprojekt «precious» am Zürichsee und ist beim Bibellesebund Schweiz zuständig für die Arbeit mit Frauen und Müttern.

SWEM swinging-emotion Trampolin und Nordic Walking

➔ Hotel Sunnehüsi

12. - 18. Juni

SWEM swinging-emotion Trampolin und Nordic Walking

Gemeinsam beim Bewegen Spass erleben, dabei werden alle Muskeln gestärkt, Gleichgewicht und Koordination trainiert!

Leitung: Hanni Rolli, Wattwil, SWEM & NW-Instruktorin, Pia Künzle, Steinerberg, SWEM-Instruktorin, Rückencoach u.a.

Oasentag «Zur Freiheit berufen»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Oasentag «Zur Freiheit berufen»

mit Sr. Ruth Widmer

15. 06. 2022 - 15. 06. 2022

 

Oasentage sind für Menschen gedacht, die sich mitten im Alltag nach einem Zwischenhalt sehnen, um in der Stille vor Gott Erfrischung zu erleben.

Gestaltungselemente:

  • Gemeinsame Zeiten mit Impulsen für die Stille

  • Zeit für die persönliche Besinnung

  • Durchgehendes Schweigen

Frauen-Verwöhntage «Herzenssache»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Frauen-Verwöhntage «Herzenssache»

mit Bibellesebund Schweiz, Magda Wassmer

18. 06. 2022 - 21. 06. 2022

 

Anerkennende Worte, fröhliche Blicke, freundschaftliche Umarmungen und herzliche Begegnungen tun uns gut und berühren unser Herz. Herzenssache bedeutet auch, meinen Herzenswunsch zu kennen, mich mit Herzblut für etwas einzusetzen und mit dem Herzen mein Umfeld anzusehen.

In den Frauenverwöhntagen möchten wir verschiedenen Herzensangelegenheiten nachgehen und uns von Frauen aus dem Neuen Testament inspirieren und berühren lassen. Auf dieser Spurensuche soll auch der Herzschlag Gottes, der sich wie ein roter Faden durch die ganze Bibel zieht, erkennbar und fassbar werden.

Magda Wassmer ist verheiratet, hat sechs erwachsene Kinder, vier Schwiegerkinder und neun Enkelkinder. Als gelernte Kindergärtnerin und Religionspädagogin ist es ihr schon immer eine Herzensangelegenheit, die Bibel erlebbar und erfahr zu machen. Sie möchte Gottes Wort kreativ, bunt, überraschend, persönlich und tiefgründig bekannt machen und sie findet immer wieder Möglichkeiten, dies in ihrem abwechslungsreichen Alltag umsetzen. Ihre Hobbys sind lesen, kochen und backen und sich kreativ zu betätigen.

Wanderwoche - unterwegs in den Bergfrühling

➔ Hotel Sunnehüsi

25. Juni - 02. Juli

Wanderwoche - unterwegs in den Bergfrühling

Wanderungen in verschiedenen Gegenden des Berner Oberlandes. Unterwegs in drei Gruppen, je nach Möglichkeit und Kondition.

Leitung: Hansruedi & Ruth Zurbrügg, Thun, Heinz & Judith Gfeller, Aeschi b. Spiez, Beat & Trudi Ringgenberg, Spiez

«Ermutigendes Wochenende für Getrennte und Geschiedene»

➔ Hotel und Seminarhaus Ländli

Ermutigendes Wochenende für Getrennte und Geschiedene

mit Heinz und Anne Hagmann, Joachim Schmid und Sonja Weber-Schmid

01. 07. 2022 - 03. 07. 2022

 

«ausspannen – austauschen – auftanken»

Das Wochenende dient der Pflege von Gemeinschaft, dem Austauschen deiner aktuellen Fragen mit anderen Betroffenen und dem Auftanken für dein Weitergehen im Alltag. Neben Inputs im Plenum und Gesprächszeiten in Gruppen besteht die Möglichkeit, die wunderschöne Landschaft um den Ägerisee zu entdecken oder den Wellness-Bereich des Hotels zu geniessen. (Das Wochenende ist kein lieben-scheitern-leben – Kurs.)

Heinz und Anne Hagmann, Heinz wurde vor 11 Jahren geschieden. Er hat aus erster Ehe zwei erwachsene Kinder und zwei Enkelkinder. Anne war 50 Jahre Single. Im 2015 haben sie geheiratet. Heinz leitet die Kursbewegung lieben-scheitern-leben von FAMILYLIFE/Campus für Christus. Anne ist als Pflegefachfrau tätig.

Joachim Schmid und Sonja Weber-Schmid, Joachim und Sonja waren beide geschieden und haben 2018 wieder geheiratet. Sie haben aus erster Ehe je drei erwachsene Kinder und leben nun als Patchwork-Family. Sonja ist im Leitungsteam der Kursbewegung lieben-scheitern-leben und leitet mit Joachim entsprechende Kurse. Joachim ist Pastor einer Freikirche.

Veranstalter: Campus für Christus

Sommerakademie

➔ sbt Beatenberg Gästehaus

Aktuellen Herausforderungen in Kirche und Theologie kompetent begegnen

Täglich werden wir mit vielen politischen, sozialen, religiösen und wirtschaftlichen Trends und Ideen konfrontiert, die unser Denken und Handeln positiv oder negativ prägen. Die Teilnahme an der Sommer-Akademie am sbt Beatenberg wird Sie befähigen, Strömungen unserer Zeit aus christlicher Sicht zu analysieren und biblisch-theologisch zu bewerten.

Drei Dozenten unterrichten in dieser Woche während rund 24 Lektionen. Nebst dem Unterricht besteht die Möglichkeit zur persönlichen Gestaltung der Nachmittage. Das Berner Oberland ist ein Wander- und Freizeitparadies! 

Für Kinder von 0 bis 12 Jahren bieten wir während den Unterrichtseinheiten eine Kinderbetreuung an.


Tageslosung für 22.01.22 Jeder Stiefel, der mit Gedröhn dahergeht, und jeder Mantel, durch Blut geschleift, wird verbrannt und vom Feuer verzehrt. Jesaja 9,4