Meine Merkliste

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit in den VCH-Hotels

Der VCH-Schweiz bekennt sich bereits in seinem Leitbild zur Verantwortung gegenüber der Schöpfung. Nachhaltiges Wirtschaften ist ein wichtiger Teil davon, und viele VCH-Hotels leben diesem Ziel nach, sowohl bei ihren baulichen Investitionen als auch im Hotelbetrieb. Das Marketing des VCH-Schweiz konzentriert sich primär auf die Schweiz und die umliegenden Länder, so dass die Anreise für die meisten Gäste eher kurz ist. Fast alle VCH-Hotels sind zudem sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und profitieren vom dichten und gut ausgebauten öffentlichen Verkehrsnetz in der Schweiz.

VCH-Hotels sind wichtige Anbieter von Arbeitsplätzen, besonders die Betriebe in den Bergregionen. Sie arbeiten zudem häufig mit lokalen Lebensmittelproduzenten, die oft Biobauern sind, regionalen Lieferanten und Handwerksbetrieben zusammen. Die Wertschöpfung verbleibt so weitgehend in der Region, die lokale Wirtschaft wird gestärkt und lange, umweltschädliche Transportwege entfallen. Produkte wie Kaffee und Schokolade, die von weit her kommen, tragen oft ein Fairtrade-Label.
Einige VCH-Hotels verfügen über eine modernde, energiesparende Gebäudehülle und nutzen umweltfreundliche Energiequellen wie Sonnenenergie und Holz für Heizung und Warmwassererwärmung. Alle Betriebe, die Qualitätsgütesiegel von Schweiz Tourismus aufweisen, haben auch ökologische Massnahmen umgesetzt, weil sie gefordert werden.


Weitere Informationen:
Energieinfos für Hoteliers
Nachhaltigkeitscheck für Unternehmen